Über mich

Warum ich diesen Weg gewählt habe...

Mein Name ist Dorothee Przesdzink, Jhg. 1966

Etwas mehr als 30 Jahre war ich als Chemisch-Technische Assistentin in verschiedenen Firmen tätig und entschied mich Ende 2018 dazu, etwas ganz Neues zu leben. 

Heute bin ich Yogalehrerin Hatha Yoga, BYV (Berufsverband Yoga Vidya e.V.)

Entspannungskursleiterin (Yoga Vidya e.V.)

Fachpraktikerin für Wellness, Massage und Prävention (ILS)

Wechseljahrebegleitung

Den Anstoß zu dieser unglaublichen Veränderung gaben mir die Wechseljahre. 

Beschwerden wie Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Hitzewallungen, depressive Verstimmungen und ein plötzlich sehr hoher Blutdruck machten mir deutlich, dass ich etwas verändern sollte in meinem Leben. Und so machte ich mich 2016 auf die Suche und fand zuerst zum Yoga bei meiner Lehrerin und Freundin Bernadette Weber, vom Hof Chaitanya.

Meine Erfahrungen in den entspannenden Yogastunden brachten langsam, aber stetig, eine Veränderung mit sich.

Mit dem Yoga kam ein ganz neues Körpergefühl, eine innere Ruhe und Gelassenheit. Etwas später dann ein tieferes Interesse daran, mehr zu erfahren über die positiven Wirkungen und über die Möglichkeit, meine Erfahrungen weitergeben zu können.

So entschied ich mich, Anfang 2019, meine Ausbildung zur Yogalehrerin beim Yoga Vidya Stadtcenter Bremen zu beginnen. Seit Januar 2021 bin ich Yogalehrerin im Yoga Vidya Stil.

Mitte 2020 kam die Ausbildung zur Fachpraktikerin für Wellness und Massage hinzu, die ich im Mai 2021 bestanden habe. Seither komplettiert sie mein Angebot.

Yoga, Entspannung, Massagen und meine eigenen wunderbaren und heilsamen Erfahrungen damit, verbinde ich heute in meiner liebevollen Wechseljahrebegleitung. 

Es ist mir dabei ein tiefes Herzensanliegen, die Wechseljahre als eine wunderbare Chance und als eine selbst gestaltbare Zeit des Wandels im Frauenleben aufzuzeigen. Es ist tatsächlich möglich, neue Freiheiten, Ideen und Wege zu erleben, wenn Du Dich einlassen kannst auf diesen neuen Lebensabschnitt.

Die Symptome des Wechsels können dabei ein Hinweis sein, dass es an der Zeit ist, sich selbst liebevolle Aufmerksamkeit zu schenken.

Gerne unterstütze ich Dich auf Deinem ganz eigenen, spannenden Weg des Wechsels.

 

Baum, Yoga, Asana, Selbstliebe, Dehnung, Kraft